Der Ton wird nicht wie gewünscht ausgegeben

Die Lautstärke kann nicht erhöht werden.

Die Maximallautstärke ist zu niedrig eingestellt. Legen Sie die maximale Lautstärke mit der Einstellung “Begrenzung” im Menü fest. Link

Die Lautstärkekorrektur erfolgt entsprechend dem Eingangsaudioformat und den Einstellungen. Die Lautstärke erreicht daher möglicherweise nicht den oberen Grenzwert.

Die Lautstärke der Bluetooth-Kopfhörer lässt sich nicht verringern.

Die Lautstärke der Bluetooth-Kopfhörer kann nicht von diesem Gerät aus angepasst werden. Verwenden Sie einen Bluetooth-Kopfhörer mit Lautstärkeregelung.

Bei Verwendung des HDMI-Anschlusses wird kein Ton ausgegeben.

Kontrollieren die Verbindungen der HDMI Anschlüsse. Link

Stellen Sie bei der Ausgabe von HDMI Audio über die Lautsprecher “HDMI-Audioausgang” im Menü auf “AVR”. Stellen Sie für die Ausgabe über den Fernseher “TV” ein. Link

Überprüfen Sie bei Verwendung der Funktion HDMI Steuerung, ob der Audioausgang auf dem Fernseher auf den AV-Verstärker eingestellt ist. Link

Wenn ein mit der eARC-Funktion kompatibler Fernseher angeschlossen ist, wird kein Fernsehton über die an dieses Gerät angeschlossenen Lautsprecher ausgegeben.

Abhängig von dem verwendeten, mit der eARC-Funktion kompatiblen Fernseher kann es erforderlich sein, Einstellungen für die eARC-Funktion vorzunehmen. Stellen Sie sicher, dass die eARC-Funktion aktiviert ist, falls es diese Einstellungsmöglichkeit an Ihrem Fernseher gibt. Für weitere Informationen schlagen Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Fernsehers nach.

Stellen Sie sicher, dass die Eingangsquelle dieses Geräts “TV Audio” lautet.

Die eARC-Funktion funktioniert nicht, wenn der HDMI-Eingangsanschluss auf die “TV Audio”-Eingangsquelle eingestellt ist. Um den Betrieb der eARC-Funktion zu ermöglichen, entfernen Sie die Einstellung für den HDMI-Eingangsanschluss und starten Sie dann dieses Gerät und den Fernseher neu. Link

Aus einem bestimmten Lautsprecher wird kein Ton ausgegeben.

Überprüfen Sie, dass Lautsprecherkabel ordnungsgemäß angeschlossen sind.

Überprüfen Sie, dass im Menü für “Keiner” eine andere Einstellung als “Lautspr.-Konfig.” vorgenommen wurde. Link

Überprüfen Sie im Menü die Einstellung für “Zuweisung”. Link

Bei Verwendung des Klangmodus “Stereo” und “Virtual” wird Audio nur über die Front-Lautsprecher und den Subwoofer ausgegeben.

Es wird kein Audio aus dem Surround-Back-Lautsprecher ausgegeben, wenn “Ltspr.-Virtualisierung” auf “Ein” eingestellt wird, während “Lautspr.-Konfig.” - “Surr. Back” im Menü auf “1 Lautsp.” eingestellt ist. Link

Aus dem Subwoofer kommt kein Ton.

Überprüfen Sie die Subwoofer-Anschlüsse.

Schalten Sie den Subwoofer ein.

Stellen Sie “Lautspr.-Konfig.” – “Subwoofer” im Menü auf “Ja”. Link

Wenn im Menü für “Lautspr.-Konfig.” - “Front” die Option “Groß” eingestellt ist, wird in Abhängigkeit vom Eingangssignal und dem Klangmodus möglicherweise kein Ton vom Subwoofer ausgegeben. Link

Wenn die Eingangssignale kein Subwoofer-Audiosignal (LFE) enthalten, wird möglicherweise kein Ton vom Subwoofer ausgegeben. Link

Sie können die Subwoofer-Audioausgabe dauerhaft aktivieren, indem Sie für den “Subwoofer-Modus”“LFE+Main” einstellen. Link

Es wird kein DTS-Klang ausgegeben.

Überprüfen Sie, dass auf dem angeschlossenen Gerät die Einstellung für den digitalen Audioausgang auf “DTS” eingestellt ist.

Es wird kein Dolby Atmos, Dolby TrueHD, DTS-HD, Dolby Digital Plus-Ton ausgegeben.

HDMI-Verbindungen herstellen. Link

Überprüfen Sie die Einstellung des digitalen Audioausgangs des angeschlossenen Geräts. Auf einigen Geräten ist standardmäßig “PCM” eingestellt.

Der DTS Neural:X-Modus kann nicht ausgewählt werden.

DTS Neural:X kann bei der Verwendung von Kopfhörern nicht ausgewählt werden.

Dolby Surround-Modus kann nicht ausgewählt werden.

Dolby Surround ist bei Verwendung von Kopfhörern nicht möglich.

Sie können ausschließlich die “Stereo”- oder “Direct”-Klangmodi auswählen.

Sie können für den Klangmodus nur “Stereo” oder “Direct” auswählen, wenn Headphone:X-Signale eingespeist werden.

Audyssey MultEQ® XT, Audyssey Dynamic EQ® und Audyssey Dynamic Volume® können nicht ausgewählt werden.

Diese Optionen können erst ausgewählt werden, nachdem Sie die Audyssey®-Einmessung ausgeführt haben. Link

Wechseln Sie in einen anderen Klangmodus als “Direct” oder “Pure Direct”. Link

Diese sind nicht auswählbar, wenn der Klangmodus auf “DTS Virtual:X” oder einen Klangmodus mit “+Virtual:X” im Namen gesetzt ist.

Diese Einstellung ist bei Verwendung von Kopfhörern nicht möglich.

“M-DAX” kann nicht ausgewählt werden.

Prüfen Sie ob ein Analogsignal oder PCM-Signal (Abtastrate = 44,1/48 kHz) eingegeben wird. Für die Wiedergabe von Mehrkanalsignalen wie Dolby Digital oder DTS-Surround kann “M-DAX” nicht verwendet werden. Link

Wechseln Sie in einen anderen Klangmodus als “Direct” oder “Pure Direct”. Link

Bei Verwendung der ZONE2 wird kein Ton ausgegeben.

Der Digitale Signalaudioeingang vom HDMI-Anschluss oder von den digitalen Audioanschlüssen (OPTICAL/COAXIAL) kann nicht wiedergegeben werden. Verwenden Sie analoge Anschlüsse.

Entfernen Sie zum Hören von Audio eines Bluetooth-Geräts in ZONE2 alle Hindernisse zwischen dem Bluetooth-Gerät und diesem Gerät sein, und verwenden Sie es innerhalb eines Abstands von etwa 30 m.

Klangmodus-Einstellungen sind nicht verfügbar, wenn ein Bluetooth-Kopfhörer verwendet wird. Audiomenü-Einstellungen sind ebenfalls nicht verfügbar.

Dieses Gerät kann die Klangmodus- und Audiomenü-Einstellungen für die Audioausgabe über Bluetooth-Kopfhörer nicht ändern.

zurück nach oben